Ohne Ausdauer an der Mosel – Teil 1: Landal Sonnenberg in Leiwen

von | Apr 2, 2016 | Reisen, Rukhis Expedition, Unterkünfte, Wandern | 0 Kommentare

Ich liebe ja die RBB Reihe „Kesslers Expedition„. Nicht nur weil Michael Kessler super sympathisch ist und ich ihm stundenlang zuhören könnte, wenn er mit Menschen redet (wieso hat ihn eigenlicht keiner gefragt, ob er „Wetten Dass“ moderieren will!?) sondern weil Deutschland einfach super schön ist und man viel zu wenig davon kennt.

Leider hat sich der Herr Keller Kessler (bis jetzt) noch nie in den schönen Westen von Deutschland verirrt. Dabei könnte man an Rhein und Mosel mindestens genauso schöne und anstrengende Fahrradtouren machen, wie in den Alpen. 😉 Ich habe mir für 2016 vorgenommen, mehr von meiner Ecke von Deutschland kennen zu lernen und dabei würde ich euch gerne mitnehmen. Auf Rukhis Expeditionen.

Rukhis Expedition

Rukhis Expedition #1: Ohne Ausdauer an der Mosel (Teil 1)

Passend zum Frühlingsanfang haben wir vor Ostern eine ganze Woche an der Mosel verbracht. Weil Elke vom Fotografische Reisen und Wanderungen Blog (ein toller Blog übrigens, solltet ihr euch unbedingt mal ansehen!) schon mehrmals von den Landal Ferienparks in der Eifel geschwärmt hat, wollten wir das endlich auch mal ausprobieren und hatten uns ein „halbes Haus“ im Ferienpark Landal Sonnenberg gebucht. (Achja, wir, das sind übrigens ich und meine bessere Hälfte, der hier im Blog aber nicht erwähnt oder gezeigt werden will. Ein Spielverderber. 😉 )

Landal-Sonnenberg (25) Landal-Sonnenberg (30)

Eine Luxus-Doppelhaushälfte für 2 Personen mit eigener Sauna und Whirlpool Badewanne. Klingt genauso traumhaft wie es dann auch war. Der Park liegt zwar ziemlich abseits, hoch oben über den Weinbergen, dafür bekommt man aber viel Ruhe, Natur und eine tolle Aussicht auf die Mosel. Wir haben uns pudelwohl gefühlt und werden bestimmt bald wieder einen Urlaub in einem Landal Ferienpark verbringen.

Landal-Sonnenberg (2)   Landal-Sonnenberg (3)

Landal-Sonnenberg (4)

Zu meinen Highlights im Park zählte erstmal der Shop, der jeden Tag geöffnet hat und alles hat was man braucht. Weil es in Leiwen und Umgebung kaum Einkaufsmöglichkeiten gibt und wir auch völlig vergessen hatten dass Karfreitag, also der Tag unserer Heimreise, ein Feiertag ist. Der Parkshop hatte zum Glück auch Feiertags geöffnet und wir mussten nicht verhungern. 😉

Landal-Sonnenberg (5)   Landal-Sonnenberg (26)

Landal-Sonnenberg (27)

Außerdem gibt es einen wunderschönen Aussichtspunkt auf die Mosel. Leider war das Wetter bescheiden, aber im Sommer kann man auf der Wiese am Aussichtspunkt bestimmt gut rumlungern picknicken, oder so. 🙂 Wir waren am letzten Abend noch dort, weil ich unbedingt die Lichter der Dörfer von oben sehen wollte. Und es hat sich gelohnt, auch wenn die Kamera das nicht so toll eingefangen hat. Ich hatte eine WhatsApp an meine Family geschickt und meine Schwester fragte ob wir in einem Flieger sitzen, so hoch liegt der Park also etwa. 😉

Landal-Sonnenberg (31)

Landal-Sonnenberg (32)   Landal-Sonnenberg (33)

Weil wir uns im Landal Sonnenberg so wohl gefühlt haben, haben wir auch keine allzu großen Ausflüge unternommen. Außerdem war das Wetter ziemlich bescheiden und wir hatten beide (dank viel zu viel Winterspeck) kaum Ausdauer für lange Wanderungen. Und das obwohl ich ja erst 24 Jahren jung bin, man ist das peinlich. Daran will ich aber arbeiten. Das heißt: ganz viele „Rukhis Expeditionen“ dieses Jahr. Freut euch! 😉

Landal-Sonnenberg (16)

Wo ich euch ja jetzt schon den Park vorgestellt habe, nehme ich euch jetzt für Teil 1 von „Rukhis Expedition: Ohne Ausdauer an der Mosel“ nur noch auf eine kurze Runde um den Park Drumherum mit. Die haben wir am ersten Tag erkundet.

Landal-Sonnenberg (8)

Eigentlich wollten wir nur mal kurz gucken, wo der Weg an dem kleinen Wildgehege vorbei hinführt und sind dann „falsch abgebogen“. Auf einen Weg, der einmal komplett um den Park herum führt.

Landal-Sonnenberg (7)

Landal-Sonnenberg (10)   Landal-Sonnenberg (11)
Zitat d. Fotografs: „Du wirst doch mal ein paar Sekunden still stehen können…“
Irgendwie nicht, egal ob auf dem linken oder rechten Bein. 😉

Wenn wir nicht ab und zu mal die Häuser des Parks durch den Wald gesehen hätten, wären wir wahrscheinlich irgendwann wieder umgedreht. Aber die Karten App auf dem Handy sagte uns, dass der Park gar nicht mehr so weit weg ist.

Landal-Sonnenberg (19)

Gar nicht mehr weit“ war beim Handy aber durch ran-/rauszoomen irgendwie relativ. 😉 Wir waren ca. 1 Stunde unterwegs und am Ende ziemlich durchgefroren, da hatten wir uns die warme Tasse Kakao in der Wohnung wenigstens ordentlich verdient. 🙂

Landal-Sonnenberg (14)   Landal-Sonnenberg (12)

Landal-Sonnenberg (21)   Landal-Sonnenberg (18)
Übrigens gibt es dort überall Schiefer. Auf dem Weg, im Berg an der Seite… ich bin hier mal vorsichtig mit der Formulierung. Als ich beim Spazieren gehen meinte „Hier wächst ja Schiefer“ wurde ich die ganze Woche damit geärgert 😉

(p.s.: ich beschäftige mich erst seit kurzem mit den ganzen Einstellungen die meine Kamera so hat und der Foto Nachbearbeitung. Also nicht wundern wenn manche Bilder nicht so toll sind wie andere, ich experimentiere noch. Das bewölkte „Frühlingswetter“ hatte aber auch etwas Mitschuld, das waren erschwerte Bedingungen für schöne Bilder. 😉 )

Landal-Sonnenberg (6)   Landal-Sonnenberg (24)   Landal-Sonnenberg (29)

In Teil 2 von „Rukhis 1. Expedition“ (voraussichtlich nächste Woche) gibt es eine größere Wanderung, wir haben sogar kurz den Moselsteig bei Leiwen „touchiert“, sind wieder falsch abgebogen und da hat mich dann meine Ausdauer (also die, von der ich glaubte sie zu haben) erst richtig im Stich gelassen…

Rukhis Expedition #1: Ohne Ausdauer an der Mosel

Landal-Sonnenberg (11)
Teil 1

Mosel-Teil2-17
Teil 2

Mosel-Teil3-1-16
Teil 3

0 Gefällt mir

Vielleicht gefällt dir das auch:

Abonniere meinen Expeditions Newsletter und bekomme alle Neuigkeiten per eMail

Keine Angst, ich verschicke keinen Spam. Du erhälst ca. ein Mal im Monat eine Zusammenfassung meiner Beiträge, dazu Neuigkeiten und einen Ausblick auf die kommenden Monate. Ganz bequem in dein eMail Postfach.