In der Rezension von gestern ist es dem ein oder anderen vielleicht aufgefallen: es gibt ein paar Neuerungen auf meinem Blog. Keine Angst, eigentlich nur Kleinigkeiten. Aber ich war in letzter Zeit bzw. eigentlich schon seit dem Umzug auf den neuen Host und auf ein neues Layout soo unzufrieden, da musste einfach mal was passieren. Und ich habe es sogar gerade noch so im Januar geschafft, damit das neue Jahr gut/besser anfangen kann.

  • rukhi.me ist wieder ein Blog!
    • Letzes Jahr hatte ich die Idee, auch anderen Content auf meiner Seite zu posten. Sachen die ich geschrieben habe, Serien die ich gerne gucke etc… und da fand ich eine Landing-Page bzw Homepage noch eine tolle Idee. Die Beiträge habe ich aber nie geschrieben, es ging doch immer wieder nur um Bücher. Deswegen ist der ganze Quark jetzt erst mal weg und ihr landet beim Besuchen von rukhi.me direkt auf dem Blog. Ich bin wieder „reiner“ Buchblogger und happy damit. 🙂 (das heißt aber nicht dass nicht ab und zu auch mal andere Beiträge kommen, da müsst ihr dann drüber hinweg scrollen 😉 )
  • alles in weiß? nicht mehr mit mir
    • damals fand ich den ganzen Blog in weiß zu haben schick, es war lesbar und „einfach“ gehalten. Aber von Woche zu Woche wurde es irgendwie auch ungemütlicher. Das „Theme“ bzw. das Design selber wollte ich nicht tauschen, dafür hat es so viele tolle Möglichkeiten, aber ich finde der neue Hintergrund macht es ein bisschen gemütlicher.
  • Die Beiträge sollen schöner werden!
    • in der letzten Rezi hat man es schon gesehen, ich experimentiere mit „Zwischenheadern“ und kleineren Beitragsbildern. Ich hoffe das hilft, dass auch die Beiträge „gemütlicher“ werden, und nicht so kalt und starr daher kommen. Das wird aber bestimmt eine „unendliche Geschichte“ bis ich damit 100% zufrieden bin
  • Der Kampf um die goldenen Hundepfötchen
    • Ja Hundepfötchen. Warum? Na darum. Das mit dem Camping Icon vorher hat sowieso keiner verstanden (ich muss fairer weise sagen, ich habe es auch nie erklärt). „Die goldene Hundepfote“ klingt einfach toll. Man denkt zwar nicht unbedingt an „Buchpreis“ sondern eher „Wer macht am schönsten Sitz/Platz?“, aber ich werde das jetzt so lange sagen/schreiben/posten bis sich bei euch eingenistet hat „ahja, 5 von 5 goldenen Hundepfötchen? Muss das ein tolles Buch sein“. Und bei Sternen denkt man ja auch nicht immer gleich an Bücher. 😉
      goldenepfote-100 goldenepfote-100 goldenepfote-100 goldenepfote-100 goldenepfote-100
  • Neues „Gefällt mir“ System
    • Wenn ihr den Beitrag bis zum Ende lest, seht ihr 5 neue Freunde, die auf meinem Blog eingezogen sind, die Voting Smilies. Die ersetzen zukünftig (und auch bei alten Beiträgen) den „Gefällt mir“ Button von WordPress. Warum? Weil dann jeder seine Meinung äußern kann, auch die ohne WordPress Konto (sogar ganz ohne Konto/Anmeldung etc…) Dazu hat mich ein Beitrag auf Pusteblume? angeregt, und auch zu folgendem Thema:
  • Nicht so schüchtern
    • Ich verfolge sehr sehr viele Blogs, kommentiere dafür aber sehr sehr selten. Dabei tut das nicht weh, kostet nichts (meistens noch nicht mal viel Zeit) und man macht damit jemanden eine Freude. Das will ich ändern. Ich werde nicht an der Challenge teilnehmen, mir aber vornehmen, nicht mehr so still und schüchtern zu sein. (Ich hoffe ihr beißt auch wirklich nicht 😉 )

Ich hoffe ihr fühlt euch hier jetzt auch wohler, ich tue das nämlich auf jeden Fall. Wir sehen uns dann beim nächsten Post!

0 Gefällt mir

Vielleicht gefällt dir das auch:

Abonniere meinen Expeditions Newsletter und bekomme alle Neuigkeiten per eMail

Keine Angst, ich verschicke keinen Spam. Du erhälst ca. ein Mal im Monat eine Zusammenfassung meiner Beiträge, dazu Neuigkeiten und einen Ausblick auf die kommenden Monate. Ganz bequem in dein eMail Postfach.